Gottesdienste ab 15. Mai wieder möglich!

Neue Leitlinien, wie auf Basis der Covid-19-Lockerungsbestimmungen das kirchliche Leben in den kommenden Wochen und Monaten gestaltet werden kann.

Die schrittweise Aufhebung der Ausgangsbeschränkungen und die Covid-19-Lockerungsbestimmungen geben der Kirche, auch abseits von Gottesdiensten, wieder mehr Handlungsmöglichkeiten für die Seelsorge und das Gemeinschaftsleben. Freilich muss man auch weiterhin mit großen Einschränkungen leben.

Die Verantwortlichen der heimischen Pastoral- und Seelsorgeämter, des Österreichischen Pastoralinstituts und der Pastoralkommission Österreichs haben auf Grundlage der neuen rechtlichen Bestimmungen der Bundesregierung Leitlinien erarbeitet, wie das kirchliche Leben in den kommenden Wochen und Monaten gestaltet werden kann. Die Bischöfe haben diesen Leitlinien am Dienstag, 12. Mai 2020, nach einer Videokonferenz zugestimmt.

Beiliegend ist ein Schreiben des Pfarrers der Stiftspfarre, Abt Johannes Maria, zu finden, indem die Details der Umsetzung in unserer Pfarre geregelt sind. Wir bitten, diese Anforderungen – Abstand halten, Verwendung von Mund-Nasenschutz, etc. – zu befolgen, um unser aller Gesundheit willen!

Das Schreiben wird innerhalb der Pfarre auch zugestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.