Nach­hal­tig­keit

Strom­erzeu­gung

In was­ser­rei­chen Jah­ren wer­den bis zu 100% des Strom­be­dar­fes des Stif­tes Zwettl durch die 2 haus­ei­ge­nen Klein­was­ser­kraft­wer­ke am Kamp pro­du­ziert. Mit den be­reits seit An­fang 2000 an­ge­leg­ten Fisch­auf­stiegs­hil­fen neh­men wir auch un­se­re Ver­ant­wor­tung ge­gen­über der Fisch­fau­na wahr und ge­währ­leis­ten durch eine aus­rei­chen­de Rest­was­ser­men­ge eine un­ein­ge­schränk­te Pas­sier­bar­keit un­se­rer Wehre.

Fern­wär­me

Be­reits seit 1983 be­trei­ben wir ein Bio­mas­se­heiz­werk das wir mit Hack­gut aus un­se­ren Wäl­dern be­schi­cken. So wer­den alle Ge­bäu­de im Orts­ge­biet Stift Zwettl nach­hal­tig mit Fern­wär­me aus dem Stifts­wald versorgt.