12. Sep­tem­ber 2024, 19:00 — 20:30, Bildungshaus

Ver­an­stal­tungs­rei­he „Be­ur­tei­lung der Lage — das ak­tu­el­le Weltgeschehen”

„Liegst dem Erd­teil du in­mit­ten“: Ös­ter­reich und die Zu­kunft Eu­ro­pas im Fest­saal des Stif­tes Zwettl

Wir set­zen mit die­ser Ver­an­stal­tung die Rei­he fort, die wir vor ei­nem Jahr lei­der un­ter­bre­chen muss­ten. Mit dem Neu­start ist es nun ganz of­fi­zi­ell ein ge­mein­schaft­li­ches An­ge­bot des Stif­tes Zwettl und des Kom­man­dos des Trup­pen­übungs­plat­zes Al­lent­steig. Das Kon­zept ist ein­fach: Karl von Habs­burg spricht mit ei­nem Ex­per­ten des Ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­hee­res so­wie der ös­ter­rei­chi­schen Me­di­en zu be­stimm­ten Fra­gen re­gio­na­ler oder glo­ba­ler Kon­flik­te und ihre Aus­wir­kun­gen auf Ös­ter­reich und die Eu­ro­päi­sche Union.

Heu­te fei­ern wir das Fest Ma­riä Na­men. Papst In­no­zenz XI. setz­te das Ideen­fest für die gan­ze Kir­che ver­bind­lich fest, nach­dem am 12. Sep­tem­ber 1683 die ver­ei­nig­ten christ­li­chen Hee­re un­ter dem Ober­be­fehl des pol­ni­schen Kö­nigs Jo­hann III. So­bie­ski die Zwei­te Wie­ner Tür­ken­be­la­ge­rung mit der sieg­rei­chen Schlacht am Kah­len­berg vor Wien be­en­det hat­ten. Dem Heer wur­de das Ban­ner mit der Schutz­man­tel­ma­don­na vorangetragen.

Grund ge­nug für uns an die­sem Fest- und Ge­denk­tag an­ge­sichts die viel­fa­chen Kri­sen und Krie­ge, de­nen un­ser Land, un­se­re Uni­on und un­ser ge­sam­ter Kon­ti­nent aus­ge­setzt ist, eine kri­ti­sche Selbst- und Um­schau zu unternehmen.

Dies­mal geht es dar­um, mit Blick auf das ge­sam­te ak­tu­el­le Be­dro­hungs­spek­trum zu ver­ste­hen, in wel­cher Lage wir uns ins­ge­samt be­fin­den, wie ver­tei­di­gungs­be­reit wir ei­gent­lich sind, was un­mit­tel­bar zur Ge­wäh­rung un­se­rer Si­cher­heit und Frei­heit zu tun wäre und wel­che Mög­lich­kei­ten wir in der nächs­ten Zu­kunft ha­ben, um si­cher­zu­stel­len, dass un­se­re Hei­mat ein le­bens­wer­tes Zu­hau­se in Frie­den und Wohl­stand blei­ben kann.

Lei­tung:
Ao. Prof. Dr. Fried­rich Schip­per, Lei­ter des Bil­dungs­hau­ses, im Ge­spräch mit Karl von Habs­burg, ehe­ma­li­ges Mit­glied im Eu­ro­pa-Par­la­ment und Ge­ne­ral Mag. Ru­dolf Strie­din­ger, Ge­ne­ral­stabs­chef des Ös­ter­rei­chi­schen Bun­des­hee­res so­wie ei­nem ös­ter­rei­chi­schen Medienexperten.

Kos­ten:
Kurs­bei­trag: € 10,00
Grup­pen­grö­ße: kei­ne Beschränkung
An­mel­de­schluss: 5. September!