26. März 2020 - 29. März 2020, Ganztägig,

ABGESAGT – Tee- und Saftfasten mit Yoga

Donnerstag, 26. März (18.00) bis Sonntag, 29. März (13.00)

Die Fastentage werden begleitet von sanften Übungen aus dem Yoga, Entspannung und Meditation. Sie erhalten während des Fastens keine festen Speisen, sondern Tee, gesunde Säfte, Suppe und Wasser.

Behutsam führt Sie die Fastenleiterin durch diese Tage und bereitet Sie auf das Fastenbrechen sowie auf die Aufbautage vor. Es erwarten Sie viele Informationen und Anregungen für eine bewusste Ernährung, die Sie in Ihren Alltag einfließen lassen können.

Vorbereitungen zum Fasten:

  • Planen Sie vor Ihrer Anreise mindestens drei fleischlose Entlastungstage ein.

Tipp: Gemüsesuppen, Reistag, Kartoffeltag, …

  • Am Anreisetag ist ein Obsttag einzuhalten.
  • Bitte verzichten Sie schon ca. 1 Woche vorher auf Kaffee um Entzugsbeschwerden zu vermeiden. Trinken Sie statt dessen Kräutertees, verdünnte Obst- und Gemüsesäfte und viel Wasser.

Beachten Sie, dass Bluthochdruckpatienten und Diabetiker nur mit ärztlicher Begleitung fasten dürfen und daher an diesem Kurs nicht teilnehmen können.

Bitte bringen Sie mit:
Bequeme Kleidung für Yogaübungen, ev. Yoga-Polster, Socken, Gymnastikmatte, wetterfeste Schuhe und Outdoor-Bekleidung für Spaziergänge, Regenschutz, Rucksack, Hausschuhe, Wärmeflasche für Leberwickel, Trinkflasche oder Thermoskanne.

Fastenbegleitung: Marianne Redl, Reichersdorf;
Yogalehrerin für Kinder und Erwachsene, Ausbildung zur Ayur Yoga Therapeutin, Fastenbegleiterin.

Kosten:
Kursbeitrag: € 160,00
zuzüglich Pensionskosten

Bitte beachten Sie, dass bei Fastenseminaren auch der Vollpensionspreis verrechnet wird.

Gruppengröße: 10 bis 25 Personen
Anmeldeschluss: 5. März!

 Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung noch einen Brief mit näheren Informationen!