23. Juli 2021 - 25. Juli 2021, Ganztägig, Bildungshaus

Schreiben im Garten.Raum

Freitag, 23. Juli (18.00) bis Sonntag, 25. Juli (13.00)

Das erste Seminar „Schreiben im Garten-Raum“ war ein großartiger Erfolg. Die Inspirationen kamen aus den historischen Räumen und Gärten des Stiftes und aus der Gegenwartskunst.

Bei einem weiteren lassen wir uns zum Schreiben aus der internationalen Garten.Literatur inspirieren. Große Autorinnen und Autoren schreiben und schrieben über den Garten der Liebe und der Literatur, wie über die Gärten der Seele, des Geistes oder des Lebens. Mithilfe der japanischen oder arabischen Garten.Literatur werden wir neue Bilder von Sehnsuchtsgärten in uns wecken und unsere Fantasien vom Paradies auf Erden beflügeln.

Wir schreiben über erlesene literarische Gärten, verwunschene Orte und heimliche Liebes.Geschichten. Wir laben uns im Naschgarten und schreiben im Café in der Orangerie. Wir baumeln in den Liegestühlen im Stiftsgarten und träumen von Himmelsleitern. Und wer weiß, hast du das Glück, von deinem Zimmer in den Kreuzgarten zu schauen.

Möglichkeiten zum Vorlesen und zum Feedback im kokreativen Raum der Gruppe.

Leitung:
Mag.a Monika Tieber-Dorneger, Lieboch;
Theologin, Exerzitienleiterin, Schreibberaterin, Dipl. Erwachsenenbildnerin, Dipl. Lebensberaterin, Lehrbeauftragte für Integrative Poesie- und Bibliotherapie EAG-FPI.

Kosten:
Kursbeitrag: € 160,00
Zuzüglich Pensionskosten

Gruppengröße: 8 bis 12 Personen
Anmeldeschluss: 15. Juli!