05. November 2020, 19:00 - 21:00, Bildungshaus

Die duftende Hausapotheke. Mit ätherischen Ölen gestärkt durch den Winter.

Seit jeher ist das beeindruckende Wirkungsspektrum der ätherischen Öle, fetten Pflanzenöle und Pflanzenwässer bekannt und wird für das Wohlbefinden und zur Gesundheitsvorsorge eingesetzt. Hochwertige Pflanzenstoffe – richtig kombiniert und dosiert – wirken unterstützend zur konventionellen Medizin als Krankheitsvorbeugung, als natürliche Hautpflege, bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit bis zu kleinen Verletzungen. Sie können die Raumluft verbessern, das Immunsystem stärken, die Konzentration fördern, unsere Seele berühren und Wegbegleiter im Alltag sein.
Eine Bereicherung von der Schwangerschaft bis zur Sterbebegleitung.

Inhalte:

  • Wirkungen und Einsatzgebiete von ätherischen Ölen
  • Dosierung und Anwendung
  • Empfehlungen zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens
  • Wie und welche ätherischen Öle können das Immunsystem stärken, entspannend, stresslösend oder hautpflegend wirken, bei Kopfschmerzen etc. unterstützen?
  • Was darf in keiner Hausapotheke für die erste Hilfe fehlen?
  • Sicherheit im Umgang mit ätherischen Ölen gewinnen
  • 100% naturreine Düfte kennenlernen – riechen – genießen

Referentin:
Maria Böhm-Vrana, Rudmanns;
ärztlich geprüfte Aromatologin (mit eigener Praxis in Rudmanns/Zwettl); Diplom für Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka); dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin (Zusatzausbildung Palliativ- und Aromapflege).

Kosten:
Kursbeitrag: € 8,00

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir auf jeden Fall um Ihre Anmeldung!

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Bildung – KBW und Senioren der Pfarre Stift Zwettl – durchgeführt.