Ikonenmalen

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Anlass:
Ikonenmalen
Beginn:
5. November 2018 15:00
Ende:
9. November 2018 13:00
Aktualisiert:
16. Oktober 2018

Kurs

Montag, 5. November (15.00) bis Freitag, 9. November (13.00)

Die ersten Ikonenmaler waren bereits im 6. Jahrhundert in der Ostkirche tätig. Die seit dem 17. Jahrhundert auch in Privathäusern üblichen Ikonen sind nicht nur Ausdruck gemalter Frömmigkeit und bildhafter Theologie, sondern ebenso Zeugen der Wünsche der Gläubigen. Die dargestellten Heiligen werden als Fürsprecher, als Patrone angesehen, als Vermittler zwischen dem allgewaltigen, dreieinigen Gott und den Menschen. Durch ihre Wiedergabe auf den Ikonen sind sie präsent und so werden sie auch entsprechend verehrt. (nach P.W. Hartmann, Kunstlexikon)

Die Ikone ist die Heilige Schrift in Farben dargestellt, ein Heiliges Buch geschrieben mit Pinsel und Farbe. Sie wird durch die tiefe Meditation des Geistes erschaffen, fernab der Hektik des Alltags.

Ein Ikonenmalkurs bietet eine gute Möglichkeit, um Kreativität und Meditation, Kunst und Glauben zu vereinen.

Machen Sie die Erfahrung eine Ikone selbst herzustellen!

Unter fachkundiger Anleitung können Sie ein individuell gewähltes Motiv in Eitemperatechnik auf Holz umsetzen. Ziel ist es, die einzelnen Schritte, die zur Herstellung einer Ikone notwendig sind, kennenzulernen.

Einen schönen Abschluss bildet die feierliche Segnung der fertigen Ikonen am Ende des Kurses.

Der theoretische Teil beinhaltet die geschichtlich-religiösen Aspekte der Ikone, die Ikonographie und die byzantinische Ikonentechnik auf Holztafeln mit Eitempera.

Der praktische Teil beinhaltet die folgenden Arbeitsgänge:

  • Auswahl der Motive
  • Vergoldung
  • Die einzelnen Schritte der Ikonenmalerei
  • Aufbringen der Schutzschicht auf die fertige Ikone

 

Leitung:

Mag. Silva Božinova-Deskoska, Feistritz i.R.; Kunsthistorikerin und Ikonenmalerin

Vesna Deskoska, Restauratorin und Ikonenmalerin

Größere Gruppen werden von beiden Künstlerinnen begleitet.

Das gesamte Material (auch vorbereitete grundierte Bretter) wird von der Kursleiterin bereitgestellt. Material, das Sie eventuell zu Hause haben, können Sie mitbringen.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Sie stellen während des Kurses Ihre Ikone fertig.

 

Kosten:

Kursbeitrag: € 160,00

Materialkosten für eine Ikone ca. € 65,00

Zuzüglich Pensionskosten.

Gruppengröße: 5 bis 12 Personen

Anmeldeschluss: 22. Oktober!

Sie erhalten vor dem Kurs noch einen Brief!

« Zurück zu den Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen