06. Sep­tem­ber 2020, 10:30 — 11:30, Stiftskirche

Or­gel­mes­se V mit An­dre­as Schwei­ger (Wien)

Sehr ge­ehr­te Or­gel-Be­geis­ter­te, Mu­sik-Lie­ben­de Menschen!

Es freut mich sehr, Ih­nen im heu­ri­gen Jahr be­reits die sechs­te Rei­he der Or­gel­mes­sen im Stift Zwettl vor­stel­len zu dür­fen. An die 25 jun­ge Or­ga­nis­tIn­nen durf­ten wir in den letz­ten Jah­ren be­reits erleben.
Die Or­gel­mes­sen sind sechs Ter­mi­ne, an de­nen jun­ge auf­stre­ben­de und be­reits eta­blier­te Künst­le­rIn­nen die Lit­ur­gie um 10:30 Uhr durch ihr Kön­nen an der ba­ro­cken Or­gel von Jo­hann Ignaz Ege­da­cher bereichern.
Die Or­gel­mes­sen im Stift Zwettl stel­len für jun­ge Mu­si­ke­rIn­nen die Mög­lich­keit dar, ei­nen ganz per­sön­li­chen Zu­gang zu die­sem in­ter­na­tio­nal be­kann­ten In­stru­ment zu fin­den und gleich­zei­tig her­vor­ra­gen­de Klang­far­ben zur Ver­fü­gung zu ha­ben. Den Zu­hö­re­rIn­nen bie­ten sie die Chan­ce auf un­ter­schied­li­che und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Klang­er­leb­nis­se mit jun­gen KünstlerInnen.
Es bleibt auch für mich als Stifts­or­ga­nist im Stift Zwettl im­mer ein in­ter­es­san­tes Er­leb­nis, die Or­gel in all Ih­rer Pracht von „un­ten“ zu hö­ren und ih­ren Klang so­wie die un­ter­schied­li­chen In­ter­pre­ta­tio­nen ge­nie­ßen zu dürfen.

Or­gel­mes­se Plus
Erst­mals wer­den die Or­gel­mes­sen durch eine Or­gel­mes­se Plus be­rei­chert. Am 7. Juni ist mein Kol­le­ge aus Stift Ad­mont – Stifts­or­ga­nist Tho­mas Zala – zu Gast. Er spielt nach der Or­gel­mes­se noch eine kur­ze Ma­ti­nee. Sie alle sind herz­lich ein­ge­la­den, nach dem Got­tes­dienst noch kurz sit­zen zu blei­ben und die Mu­sik zu genießen.

Zwettl, im März 2020

Mar­co Pao­lac­ci (Stifts­or­ga­nist)

 

An­dre­as Schwei­ger wur­de 1998 in Zwettl ge­bo­ren. Sei­nen ers­ten in­stru­men­ta­len Un­ter­richt er­hielt er an der Mu­sik­schu­le sei­nes Hei­mat­or­tes Ot­ten­schlag bei Chris­ti­ne GLAß­NER so­wie da­nach ein Jahr bei Ga­brie­le KRA­MER-WE­BIN­GER (Mu­sik­schu­le Zwettl).

Von 2013 bis 2018 ab­sol­vier­te er die kir­chen­mu­si­ka­li­sche Aus­bil­dung am Kon­ser­va­to­ri­um für Kir­chen­mu­sik der Diö­ze­se St. Pöl­ten (C‑Diplom) und wur­de da­bei von sei­nem Or­gel­leh­rer Ro­nald PE­TER (Kir­chen­mu­si­ker in Krems St. Veit) we­sent­lich geprägt.

Seit 2018 stu­diert An­dre­as Schwei­ger an der Uni­ver­si­tät für Mu­sik und dar­stel­len­de Kunst Wien die Stu­di­en kath. Kir­chen­mu­sik und In­stru­men­tal­päd­ago­gik-Or­gel. Er ist als jüngster/letzter Schü­ler der Or­gel­klas­se von Univ.-Prof. Ro­man Sum­me­re­der so­mit auch ei­ner der letz­ten En­kel­schü­ler des ein­fluss­rei­chen An­ton Heil­lers. Im­pul­se bei Meis­ter­kur­sen von Mi­cha­el Ra­du­les­cu so­wie Mar­tin Schmeding.