10. April 2022 - 13. April 2022, Ganztägig, Bildungshaus

Die archaische Kraft der Stimme: JUCHZEN! JODELN! IMPROVISIEREN!

3 Tages-Intensivseminar für fortgeschrittene, stimmsichere Sänger/innen

Sonntag, 10. April (16.00) bis Mittwoch, 13. April (16.00)
Die Anreise ist am Sonntag ab 14.30 Uhr möglich.

Hinter dem Klischee, dass uns beim Wort „Jodeln“ anspringt, entdecken wir etwas Unerwartetes: Die ARCHAISCHE STIMME. Jodeln in seiner ursprünglichen Form ist ein textloses rufendes Singen auf Lautsilben, gekennzeichnet durch einen schnellen Registerwechsel zwischen hohen und tiefen Tönen (Jodelschlag). Jodeln ist ein vorsprachlicher, unmittelbarer, unzensierter, kraftvoller Stimmausdruck von Gefühlen, – eine Art musicalprotolanguage (Darwin). Urvölker wie die Samen in Nordeuropa oder das Volk der Baka-Pygmäen in Afrika praktizieren sie seit jeher zum Zweck der Kommunikation.

Die Sehnsucht, die Stimme frei und laut erklingen zu lassen, ist tief in uns verwurzelt. Doch oft beschneiden gesellschaftliche Konventionen und das vorherrschende Ideal vom „Schön-Singen“ diese ursprüngliche Freiheit. Jodeln dockt an unsere Ur-Sehnsucht an, die Stimme kraft- und klangvoll zu erheben. Es lädt uns ein, die Kraft und Freiheit unserer individuellen stimmlichen Möglichkeiten zu entdecken. Jodeln löst Blockaden in Atem, Kiefer und Zunge, öffnet Resonanzräume, macht ungeheuren Spaß, beglückt, beseelt und verbindet.

Workshop-Inhalte:
Durch achtsame Atem-, Körper- und Stimmarbeit stärken wir die nötige Atemkraft des für das Jodeln charakteristischen rufenden Singens. Imaginationsübungen erweitern unsere Klangräume. Gezielte Singübungen aktivieren die oberen Resonanzräume für den Stimmsitz und den Obertonreichtum der Stimme. Wir lernen und vertiefen die Jodeltechnik. In freien Klangimprovisationen erforschen und erweitern wir die individuellen Möglichkeiten mit kraftvollen Tönen. Wir lernen und singen wunderschöne mehrstimmige Jodler aus unterschiedlichen Regionen.

Voraussetzung:
* Stimmsicherheit
* Gesangserfahrung

Notenkenntnisse und Jodelerfahrung sind nicht erforderlich.

Leitung: Ursula Scribano, Berlin;
Österreichische Dipl. Schauspielerin, Sängerin, Jodlerin und Stimmtrainerin. Lebt und arbeitet seit 1990 in Berlin. Ausbildung zur Schauspielerin an der Universität der Künste Berlin.

Mehr Infos und Hörbeispiele: www.singkraft.de

Seminar-Anmeldung bei Ursula Scribano: www.singkraft.de oder info [at] singkraft.de

Kosten:
Kursbeitrag

– Frühbucherpreis bis 12. Februar: € 295,00

– Normalpreis ab 13. Februar: € 335,00

– für Mitglieder SteinKunst&Co: € 285,00

Zuzüglich Pensionskosten

Zimmerbuchung direkt im Bildungshaus!

Gruppengröße: 10 bis 15 Personen
Anmeldeschluss: 1. April!

 Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Verein SteinKunst&Co durchgeführt.