08. Januar 2022, 10:00 - 17:00, Bildungshaus

Das Un°Denkbare Tun – Impulse für eine #Versuchskultur

Workshop 

Möglichkeiten sehen. Potenziale nutzen.

Wir wissen nur zu genau: Wenn uns Angst antreibt, denken wir klein und dienen damit weder uns noch der Welt. Wenn wir allerdings aus Freude unser Allerbestes geben, öffnen sich leicht Perspektiven und Türen.

Der Workshop gibt den Teilnehmer/innen Tools in die Hand, die in den Zustand der Leichtigkeit zurückführen. Dabei nutzt er undogmatisch unterschiedlichste Disziplinen: Kreativ-Übungen und Mindfulness-Meditation (Achtsamkeit) für individuelle Prozesse, strukturierte Gespräche, Spiele und Schauspielübungen für Gruppenprozesse mit einem Ziel: Aus der Box des alten Denkens herauskommen, um neue – bisher un—denkbare – Wege zu finden.

#Versuchskultur kultiviert einen spielerischen Umgang mit Herausforderungen: ein Zustand der Freude und Leichtigkeit, der Schwierigkeiten anerkennt und uns neue Wege entdecken lässt in den Un—Möglichkeiten dieser Welt.

Zielgruppe: Menschen, die weniger Fehlerkultur und mehr #Versuchskultur wollen.

Bitte bringen Sie mit: Notizbuch und Schreibzeug.

Leitung: Philipp Oberlohr, Wien;
Philipp Oberlohr (*1983) studierte Theologie (Uni Innsbruck)  und Körpertheater (London). Er tritt seit über 15 Jahren als Illusionist und Mentalist auf und befasst sich seit 10 Jahren aktiv mit #Versuchskultur.

Kosten:
Kursbeitrag: € 95,00

Gruppengröße: 10 bis 16 Personen
Anmeldeschluss: 20. Dezember!