14. Au­gust 2022 — 21. Au­gust 2022, Ganz­tä­gig, Bildungshaus

AB­GE­SAGT 31. Zwett­ler Singwoche

Sonn­tag, 14. Au­gust (18.00 Abend­essen / 19.00 Kurs­be­ginn) bis Sonn­tag, 21. Au­gust (mit­tags)
Die An­rei­se ist Sonn­tag ab 16.00 Uhr mög­lich. Bit­te ge­ben Sie bei der An­mel­dung be­kannt, ob Sie am Sonn­tag ein Abend­essen wünschen.

Ein­ge­la­den sind: ge­üb­te (Chor)-Sänger und Sän­ge­rin­nen, die Freu­de am ge­mein­sa­men Sin­gen un­ter pro­fes­sio­nel­ler Lei­tung ha­ben, und die ihr Hob­by – das Sin­gen – pfle­gen wollen.

Im Mit­tel­punkt steht die Ein­stu­die­rung und Auf­füh­rung der „Mis­sa bre­vis in B‑Dur“ (Klei­ne Or­gel­so­lo­mes­se) von Jo­seph Haydn. Wei­ters gibt es eine bun­te Aus­wahl von kirch­li­chen und welt­li­chen Wer­ken: „Per­len“ der (fast) un­be­kann­ten Ro­man­tik, aus Ba­rock, Klas­sik und na­tür­lich auch schwung­vol­le Lie­der aus un­se­rer Zeit.

Chor- und Grup­pen­stimm­bil­dung sind im Pro­gramm enthalten.

Par­al­lel zum Pro­gramm gibt es:
So­lo­kor­re­pe­ti­ti­on (4 Ein­hei­ten à 30 Minuten)
Ein­zel­stimm­bil­dung (3 Ein­hei­ten à 30 Minuten)

Um in­di­vi­du­el­len Ur­laubs­wün­schen nach­ge­hen zu kön­nen, steht ein Nach­mit­tag zur frei­en Verfügung.

Mag. Ga­bor Rivo – Leitung
Ge­bo­ren 1964, Stu­di­um von Kom­po­si­ti­on, Di­ri­gie­ren, Kor­re­pe­ti­ti­ons­pra­xis so­wie der Thea­ter­wis­sen­schaf­ten an der Mu­sik­uni­ver­si­tät in Wien. Er lei­te­te 18 Jah­re Ös­ter­reichs füh­ren­de Mu­si­calaus­bil­dungs­stät­ten und be­reis­te als Kom­po­nist, Di­ri­gent und Pia­nist vier Kon­ti­nen­te. Rund­funk- und CD-Auf­nah­men, 45 ei­ge­ne Wer­ke, dar­un­ter 5 Mu­si­cals. Ga­bor Rivo lei­tet die Zwett­ler Sing­wo­che seit über 20 Jahren.

An­net­te Fi­scher – Stimmbildung
Ge­sangs­stu­di­um in Frank­furt und Wei­mar. Gleich­zei­tig En­ga­ge­ment am Volks­thea­ter Frank­furt. Opern­de­but an der Frank­fur­ter Kam­mer­oper, Sti­pen­di­en der Vil­la Mu­si­ca Mainz und des Brit­ten-Pears Young Ar­tist Pro­gram­me. Der künst­le­ri­schen Tä­tig­keit steht ein in­ten­si­ves päd­ago­gi­sches En­ga­ge­ment mit stän­di­ger Fort­bil­dung ge­gen­über. An­net­te Fi­scher ver­sieht ei­nen Lehr­auf­trag an der Mu­si­cal­a­b­tei­lung des Vi­en­na Konservatorium.

Chris­tia­ne Kat­zer – Solokorrepetition
Ge­bo­ren 1992, Stu­di­um der In­stru­men­tal- und Ge­sangs­päd­ago­gik Kla­vier Klas­sik am Vi­en­na Kon­ser­va­to­ri­um so­wie der Kor­re­pe­ti­ti­ons­pra­xis am Jam Mu­sic Lab. Der­zeit Kor­re­pe­ti­ti­ons-stu­di­um am Franz Schu­bert Kon­ser­va­to­ri­um. Nach Mu­si­cal-Pro­jek­ten im Rah­men des Stu­di­ums ist Chris­tia­ne Kat­zer als Pia­nis­tin bei ver­schie­dens­ten An­läs­sen tätig.

Kos­ten:
Kurs­bei­trag: € 190,00
Ein­zel­stimm­bil­dung: € 55,00
So­lo­kor­re­pe­ti­ti­on: € 90,00
Bo­nus: Kurs­bei­trag ge­samt: € 310,00
Schüler/innen und Student/inn/en bis 27 J. er­hal­ten 20% Nachlass
Zu­züg­lich Pensionskosten

An­mel­de­schluss: 22. Juli!