Kon­zert­fes­ti­val Zu­sam­men­spiel: Gro­ßes Finale!

1.100 be­geis­ter­te Fans der Ba­rock­mu­sik be­such­ten das Fes­ti­val „Zu­sam­men­spiel“ an zwei Wo­chen­en­den im Stift Zwettl.

Son­ja Eder — NÖN: Das zwei­te Ba­rock-Wo­chen­en­de des Kon­zert­fes­ti­vals „Zu­sam­men­spiel“ im Stift be­gann am Frei­tag, 8. Juli, mit ei­nem mu­si­ka­li­schen Blu­men­strauß der Wie­ner Chor­scho­la im ro­ma­ni­schen Kapitelsaal.

Am Sams­tag­nach­mit­tag folg­te „Klang Kaf­fee“ in der Oran­ge­rie mit Lie­dern u. a. von Jo­hann Se­bas­ti­an Bach mit Mar­ti­na Dax­böck (So­pran), Bernd Oli­ver Fröh­lich (Te­nor) und Geb­hard Heeg­mann (Bass) un­ter der Lei­tung von Mar­co Pao­lac­ci. Lie­der nach Tex­ten des Mys­ti­kers und Dich­ters An­ge­lus Si­le­si­us mit Ant­je Rux (So­pran), be­glei­tet von Lee San­ta­na auf der Lau­te, be­schlos­sen den Sams­tag im ro­ma­ni­schen Dor­mi­to­ri­um. Vie­le aus dem Pu­bli­kum ge­nos­sen das ge­sam­te Sams­tags­pro­gramm und schlen­der­ten in den Pau­sen durch das ein­zig­ar­ti­ge Stift.

„Es ist für mich ein Schla­raf­fen­land“, so Or­ga­nist Wolf­gang Ko­gert über die Ege­da­cher- Or­gel in der Stifts­kir­che. Foto: Foto Son­ja Eder

So war es dann auch am Sonn­tag, dem letz­ten Fes­ti­val-Tag, der fast aus­schließ­lich der Or­gel­mu­sik ge­wid­met war. Wolf­gang Ko­gert be­ein­druck­te an der Ege­da­cher-Or­gel bei Fest­got­tes­dienst und Ma­ti­nee und beim Künst­ler­ge­spräch am frü­hen Nachmittag.

Blech­in­stru­men­te und Or­gel als krö­nen­der Abschluss

Sehr gut ge­füllt war die Stifts­kir­che dann auch am spä­te­ren Nach­mit­tag zum Gran Fi­na­le mit Or­ga­nist Wolf­gang Ko­gert und der Vi­en­na Brass Con­nec­tion. In den Sitz­rei­hen schwärm­ten die Be­su­cher von Ko­gerts Or­gel­spiel zur Hei­li­gen Mes­se und freu­ten sich schon auf ei­nen krö­nen­den Ab­schluss des Fes­ti­vals. Die Kom­bi­na­ti­on aus Ko­gerts Or­gel­spiel und der Vi­en­na Brass Con­nec­tion mit al­ten Lie­dern und mo­der­nen Stü­cken war span­nend zu hö­ren. Das Pu­bli­kum war be­geis­tert vom herr­li­chen Spiel, ab­wech­selnd vom Or­ches­ter und dem Or­ga­nis­ten, und der Akus­tik im Raum. Fre­ne­ti­scher Ap­plaus be­glei­te­te die Mu­si­ker in die Pause.

Zum Gran Fi­na­le kon­zer­tier­te die Vi­en­na Brass Con­nec­tion ge­mein­sam mit Or­ga­nist Wolf­gang Ko­gert im ers­ten Teil in der Stifts­kir­che mit Stü­cken u. a. von Fe­lix Men­dels­sohn Bar­thol­dy und Jo­hann Ja­cob Frober­ger (Ko­gert), an­schlie­ßend spiel­te das En­sem­ble im Ab­tei­hof von Nino Rota zu Pe­ter Ga­bri­el quer durch sein Kern­re­per­toire. Mit im Bild: Man­fred Bret­ter­bau­er (Or­ga­ni­sa­tor von „Zu­sam­men­spiel“) und Pa­ter Gre­gor. Foto: Son­ja Eder

Für das an­schlie­ßen­de Kon­zert des Brass-Or­ches­ters im Ab­tei­hof dank­te das Pu­bli­kum mit Stan­ding Ovations.