08. Februar 2020, 9:00 - 16:00, Bildungshaus

Wohlfühlen und Stärken mit Hildegard von Bingen

Meine Seelenmelodie mit Hildegard von Bingen zum Klingen bringen.

Dieser praxisorientierte Seminartag lädt zu einer Reise in die Heilkunde der Hl. Hildegard von Bingen ein um Körper, Geist und Seele zu stärken und ein ganzheitliches Wohlfühlen zu bewirken. Hildegard von Bingen war eine Äbtissin im 11. Jahrhundert. Ihre tiefe Gottverbundenheit eröffnete ihr ein hohes Wissen über die Heilkunst der Menschheit. Die Heillehre Hildegards geht immer von „Ganzheit“ aus. Sie lädt ein zur Achtsamkeit unserer Kultur und unseren Werten. Ihre Werke sind eine unermessliche Bereicherung für den Glauben, für die Wissenschaft, die Menschen und andere Disziplinen. Ihre Empfehlungen der Heilkunde wirken mit großer Bedeutung bis in die Gegenwart und einige davon werden wir an diesem Tag kennenlernen und ausprobieren.

Inhalt:

  • Grundlagen der Hildegard-Apotheke
  • Ansteigendes Fußbad mit Kräutern
  • Stärken der Viriditas, Discretio, Ratio und der Subtilität
  • Hildegard-Kuren
  • Was empfiehlt die Hl. Hildegard in Bezug auf Ernährung und Fasten
  • Leberwickel
  • Wohlfühlen von Körper, Geist und Seele

Bitte bringen Sie mit:
Schreibzeug
bequeme Kleidung
warme Socken
eine Unterlage (Matte)
Decke
Nackenrolle
Polster (für die Knie)
Handtuch
Thermophor
Waschlappen
Badetuch

Leitung: Beatrix Wondraczek, DGKS, MAS;
Diplomierte Pflegefachkraft/Palliative Care, Trainerin und Seminarleiterin in der Erwachsenenbildung, Zertifizierte Fastenleiterin nach Hildegard von Bingen, Absolventin der Hildegardakademie/Vlbg. und Mitglied der Internationalen Gesellschaft Hildegard von Bingen

Kursbeitrag: € 150,00
Gruppengröße: 9 bis 16 Personen
Anmeldeschluss: 31. Jänner 2020!