25. März 2021, 19:00 - 21:00, Bildungshaus

ABGESAGT – Usbekistan: Sehnsuchtsorte an der Seidenstraße

Bildervortrag

Taschkent, die Hauptstadt des Landes, steht am Beginn unserer Reise.

Nach einem kurzen Flug ist ein erstes Traumziel Chiwa, die ehemalige Hauptstadt des gleichnamigen Khanates.

Nicht nur während einer langen Fahrt durch die Wüste fragen wir uns, wie das mit dem Wasser hier ist, woher der Strom kommt und welche Rolle Baumwolle nicht nur für uns, sondern auch für die usbekische Wirtschaft spielt.

Unser nächstes Ziel Buchara beeindruckt uns mit seinem historischen Zentrum und ebenso Shahrisabz. So unaussprechlich der Name scheint, so großartige Zeugnisse der Vergangenheit erwarten uns hier.

Samarkand – es regnet ausnahmsweise – gleicht trotzdem einer Stadt aus 1001 Nacht.

Blaue und türkise Fliesen, goldene Kuppeln und wunderbare Bauwerke vom 10. Jahrhundert an zeugen von der grausamen Macht mancher Herrscher ebenso wie vom Glauben der Menschen an ein höheres Wesen – Allah – und seine Botschaft.

Referenten: Mag. Friederike und Mag. Leopold Wieseneder, Rudmanns;
nicht erst seit sie in Pension sind, Reisende und Suchende.

Freiwillige Spenden – werden für ein Wasserbau- und -schutzprojekt zur Verfügung gestellt.

Aufgrund der derzeitigen Situation bitten wir auf jeden Fall um Ihre Anmeldung bis 23. März!

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis BildungKBW und Senioren – der Pfarre Stift Zwettl durchgeführt.