07. Februar 2020 - 09. Februar 2020, Ganztägig,

Singen macht Freude!

Anleitung zu Gesangstraining und Stimmbildung für Anfänger

Freitag, 7.2. (16.00) bis Sonntag, 9.2. (12.00)

“Singen kann doch jeder” heißt es ganz salopp in einem fröhlichen Kinderlied. Und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kann auch jeder halbwegs gesunde Mensch singen, genauso wie sprechen, weil wir dazu ein und dasselbe Organ, den Kehlkopf mit den Stimmbändern, verwenden müssen.

Singen passiert auch eindeutig vor jeder Sprachentwicklung, was an jedem Baby zu beobachten ist.

Leider “verrostet” unsere Singstimme oftmals, weil wir sie nicht verwenden oder sie im Kind nicht richtig “geweckt” wurde (Kindergarten, Schule, Elternhaus).

Inhalte:

  • Freude an einfacher, lockerer Bewegung
  • Spielerische Atemgymnastik (riechen, schnuppern, gähnen)
  • Stimmspiele (brummen, summen, lachen u.a.)
  • Singen von Volksliedern, Popsongs, Chansons, Operetten- und Musicalarien etc., denn Singen will probiert, wiederholt und geübt sein, dann stellt sich das Können ein und wir gewinnen mehr Lebensfreude und Selbstvertrauen.

Bringen Sie bequeme Kleidung und vor allem Ihre Liederbücher und Noten mit.

  • Offener Unterricht, einzeln und in der Gruppe
  • Kursskriptum

Leitung: Margit Ellinger, Melk;
Diplom in Gesangspädagogik, Stimmbildung und Musikalischer Früherziehung; 30jährige Erfahrung als Lehrerin an NÖ Musikschulen. Zahlreiche Preisträger-Schüler/innen beim NÖ Wettbewerb „prima la musica“.

Kursbeitrag: € 140,00
Im Kursbeitrag nicht enthalten sind die Kosten für allfällige Kopien.

Zuzüglich Pensionskosten

Gruppengröße: 5 – 8 Personen
Anmeldeschluss: 30. Jänner!