06. Februar 2021 - 07. Februar 2021, Ganztägig, Bildungshaus

Mit Leib und Seele singen. Archaische Lieder aus Italien, Osteuropa und Georgien

Singwochenende für Frauen

 Samstag, 6. Februar (10.00 bis 17.00) und Sonntag, 7. Februar (10.00 bis 16.00)

Die Sehnsucht, kraftvoll und frei zu singen, ist ein uralter Instinkt und steckt in jedem von uns. Musikalität ist uns allen angeboren. In der westlichen Gesangstradition hemmt oft das Ideal des „Schönsingens“ diesen spontanen Stimmausdruck.

Die archaischen Lieder in Italien, Südosteuropa und in Georgien kennzeichnet der rufende, helle Stimmklang, der direkt aus dem Herzen zu kommen scheint. Die georgische Sängerin Tamar Buadze beschreibt diese Stimmgebung als „Naturstimme“. Diese Art zu Singen bietet die Chance, die ursprüngliche Kraft unserer Stimme lustvoll wiederzuentdecken.

Die Tradition, gemeinsam zu singen ist in diesen Ländern bis heute fest im Alltag verwoben. Man singt, wenn ein Kind geboren wird, beim Arbeiten, nach dem Essen, bei Hochzeiten, Geburtstagen und Begräbnissen.

Diese Singweise, die hierzulande nicht geläufig ist, braucht, um einer Stimmanstrengung entgegen zu wirken, Kenntnisse über den speziellen Einsatz der Stimme.

Wenn wir dann frei von Ängsten in die Mehrstimmigkeit und die rhythmische Kraft dieser Lieder eintauchen, entsteht eine Magie, die einen mit Haut und Haar verschlingt.

Workshopinhalt:
Nach einem Atem-, Körper- und Stimmwarm-Up und Tön- und Klangimprovisationen erforschen wir die Vielfalt des eigenen Stimmklanges, Imaginationsübungen erweitern unseren Körper-Klangraum und aktivieren die oberen Resonanzräume für den optimalen Sitz der Stimme für das kraftvolle Singen. Dann singen wir mitreißende, mehrstimmige Lieder aus Italien, Mazedonien, Serbien, Kroatien, Bulgarien und Georgien.

Leitung: Ursula Scribano, Berlin;
Österreichische Dipl. Schauspielerin, Sängerin, Jodlerin und Stimmtrainerin. Lebt und arbeitet seit 1990 in Berlin. Ausbildung zur Schauspielerin an der Universität der Künste Berlin.
Mehr Infos und Hörbeispiele: www.singkraft.de

Anmeldung bei:
Elisabeth Mittendorfer
T: 0664/371 60 97
E: e.mittendorfer [at] gmx.at 

Kosten:
Kursbeitrag: € 165,00
€ 155,00 für Mitglieder des Vereins „SteinKunst und Co.“
Zuzüglich Pensionskosten

Gruppengröße: 10 bis 16 Personen
Anmeldeschluss: 29. Jänner! 

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Verein „SteinKunst und Co“ durchgeführt.