27. Februar 2020, 19:00 - 21:00,

Lügen im Netz. Erkennen, bewerten, reagieren – aber wie?

Informationsabend

Falschmeldungen und Hass verbreiten sich in den Sozialen Medien wie z.B. facebook explosionsartig.

  • Woher kommen Lügengeschichten in diesen Medien?
  • Wer hat Interesse an ihrer Verbreitung?
  • Wie können wir angemessen reagieren?
  • Sollen wir agieren oder totschweigen?
  • Hassposter/innen anzeigen?
  • Welche Konsequenzen können Hasspostings für die berufliche Laufbahn haben?

Weitere Themen dieses Abends:

  • Meinungs- und Pressefreiheit
  • Chancen und Gefahren für die Demokratie
  • Fanatiker/innen und „Trolle“ im Netz

Referent: Karl Lahmer, Haunoldstein;
arbeitet bei der Caritas in St. Pölten im Bereich Kommunikation und Medienarbeit, zuvor langjähriger Journalist, Pressefotograf und Redaktionsleiter bei der NÖN (NÖ Nachrichten).

Kursbeitrag: € 8,00

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit KBW (AK Senioren) der Pfarre Stift Zwettl durchgeführt.