23. November 2019, 14:00 - 18:00, Bildungshaus

„Heute schon gut gewickelt?“ – Teil 2

Sie haben im 1. Teil bereits verschiedene heilsame Anwendungen aus der Naturheilkunde kennengelernt und diese vielleicht zu Hause auch schon durchgeführt.

In diesem weiteren Workshop erfahren Sie in Theorie und Praxis die tief durchwärmende, schmerzlindernde und heilende Wirkung von Ingwerpulver und Senfmehl.

Mit Topfen, Thymian und Leinsamen werden Halsschmerzen, trockener bellender Reizhusten und Nasennebenhöhlenbeschwerden gelindert. Ein tief durchwärmendes und immunstärkendes Fußbad mit verschiedenen Zusätzen stärkt das Immunsystem und kann so manche Erkältung fernhalten.

Dieser Workshop kann auch ohne Teil 1 besucht werden!

Bitte bringen Sie mit:

  • 3 Baumwollwindeln oder 3 Geschirrtücher (mehrmals gewaschen)
  • 1 Duschtuch
  • 1 Handtuch
  • 1 Waschlappen
  • 1 Fußbadeschüssel
  • bequeme Kleidung
  • ev. Wollsocken
  • Schreibutensilien

Referentin: Margit Klemmer, Furth;
DGKS, Wickelexpertin/Linum e.V.; frei beruflich tätig als Referentin in der Erwachsenenbildung/Gesundheitswesen, Gesundheitsexpertin, Diplom Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka, Naturheilkundepraxis in Krems/Donau.

Kosten:
Kursbeitrag: € 49,00

Gruppengröße: 10 bis 14 Personen
Anmeldeschluss: 14. November!