18. August 2019 - 25. August 2019, Ganztägig, Stift Zwettl

30. Zwettler Singwoche

Beginn: 18. August 2019 18:00
Ende: 25. August 2019 11:00
E-Mail: bildungshaus [at] stift-zwettl.at
Telefon: +43 (0) 2822 20202 25

Die Anreise ist Sonntag ab 16.00 Uhr möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie am Sonntag ein Abendessen wünschen.

Eingeladen sind: geübte (Chor)-Sänger und Sängerinnen, die Freude am gemeinsamen Singen unter professioneller Leitung haben, und die ihr Hobby – das Singen – pflegen wollen.

Im Mittelpunkt steht die Einstudierung und Aufführung der „Messe Solennelle St. Cecilia“ vonCharles Gounod.

Weiters gibt es eine bunte Auswahl von kirchlichen und weltlichen Werken: „Perlen“ der (fast) unbekannten Romantik, aus Barock, Klassik und natürlich auch schwungvolle Lieder aus unserer Zeit.

Chor- und Gruppenstimmbildung sind im Programm enthalten.

Parallel zum Programm gibt es:
Solokorrepetition (4 Einheiten à 30 Minuten)
Einzelstimmbildung (3 Einheiten à 30 Minuten)

Um individuellen Urlaubswünschen nachgehen zu können, steht ein Nachmittag zur freien Verfügung.

Mag. Gabor Rivo – Leitung
Geboren 1964, Studium von Komposition, Dirigieren, Korrepetitionspraxis sowie der Theaterwissenschaften an der Musikuniversität in Wien. Er leitete 18 Jahre Österreichs führende Musicalausbildungsstätten und bereiste als Komponist, Dirigent und Pianist vier Kontinente. Rundfunk- und CD-Aufnahmen, 45 eigene Werke, darunter 5 Musicals. Gabor Rivo leitet die Zwettler Singwoche seit 20 Jahren.

Annette Fischer – Stimmbildung
Gesangsstudium in Frankfurt und Weimar. Gleichzeitig Engagement am Volkstheater Frankfurt. Operndebut an der Frankfurter Kammeroper, Stipendien der Villa Musica Mainz und des Britten-Pears Young Artist Programme. Der künstlerischen Tätigkeit steht ein intensives pädagogisches Engagement mit ständiger Fortbildung gegenüber. Annette Fischer versieht einen Lehrauftrag an der Musicalabteilung des Vienna Conservatorium.

Olga Bolgari, –  Stimmbildung
Die Sopranistin genoss eine vielseitige Ausbildung in Wien und in ihrer Heimat Moldawien. Sie absolvierte Opernschule, Chorleiter-, Musikwissenschafts- und Gesangspädagogikstudium. Seit 2000 gibt Olga Bolgari ihr Wissen und Können an gesangsfreudige Menschen weiter. Mit ihren eigenen ganzheitlichen Methoden gibt sie Workshops in Italien, Russland, Deutschland und Österreich.
Weitere Infos: www.singen-lernen.at

Christiane Katzer – Solokorrepetition
Geboren 1992, Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik Klavier Klassik am Vienna Konservatorium sowie der Korrepetitionspraxis am Jam Music Lab. Derzeit Korrepetitions-studium am Franz Schubert Konservatorium. Nach Musical-Projekten im Rahmen des Studiums ist Christiane Katzer als Pianistin bei verschiedensten Anlässen tätig.

Kosten:
Kursbeitrag: € 190,00
Einzelstimmbildung: € 55,00
Solokorrepetition: € 90,00
Bonus: Kursbeitrag gesamt: € 310,00
Schüler und Studenten bis 27 J. erhalten 20% Nachlass

zuzüglich Pensionskosten

Anmeldeschluss: 26. Juli!