Konvent

Gemeinschaft

Zur klösterlichen Gemeinschaft von Stift Zwettl gehören augenblicklich 18 Mitglieder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gegründet wurden das Kloster von der Familie der Kuenringer als Stätte des Gebets. Das gemeinsame Gebet, das Chorgebet, gibt auch heute noch dem Tag im Kloster Struktur und Rhythmus. Stellvertretend für die, die nicht beten können oder wollen, versammeln wir uns mehrere Mal am Tag in der Kirche, um Gott mit Psalmen, Hymnen und Liedern zu loben und ihm unsere und der Welt Anliegen fürbittend vorzutragen.

 

Seelsorge

Obwohl der Zisterzienserorden von Cellariumseiner Intention her ein beschaulicher Orden ist – und dies in vielen Ländern der Erde bis heute – hat sich im Lauf der Jahrhunderte ein neues Aufgabengebiet entwickelt: Die Seelsorge in Pfarren, die an das Stift gekommen sind. Wurden die Pfarren zunächst von stiftsfremden Geistlichen betreut, setzte sich nach und nach die Besetzung der Pfarrkirchen mit Zisterziensern durch.