Bevorstehende Veranstaltungen › Veranstaltungen

25. April 2017 – 28. April 2017

Pfarr-Reise 2017 ins romantische Mittelrheintal

Mit Speyer, Worms, Frankfurt und Heidelberg.

Dienstag, 25. – Freitag, 28. April 2017

 

Geplantes Programm:

  • Fahrt über Rüdesheim nach Nürnberg
  • Kloster Ebrach
  • Kaiserdome in Worms und Speyer
  • Besichtigung Frankfurt
  • Besichtigung Kloster Eberbach (Wahrzeichen des Rheingaus)
  • Schifffahrt am Rhein
  • Besichtigungen in Heidelberg
  • Besuch des Zisterzienserklosters Seligenporten

 

Fahrpreis: 460,- Eur (inkl. Fahrt, Hotel mit HP, Eintritte und Führungen)

Anmeldung bitte bis Sonntag, 5. März 2017 bei P. Gregor (Pfarramt, 02822/20 202-19) oder Fam. Göschl (02822/51 975, abends)

Beginn: 25. April 2017
Ende: 28. April 2017

8. Mai 2017

Gartenführung für Hobbygärtner

Stiftsgärtnerin Silvia Brunner lädt zu einem Rundgang mit praktischen Tipps durch die Klostergärten ein.

Montag, 8. Mai 2017, 18.30 Uhr

Treffpunkt: Orientierungstafel im Lindenhof

Eintritt frei.

Beginn: 8. Mai 2017 18:30
Ende: 8. Mai 2017 19:30

20. Mai 2017 – 21. Mai 2017

Museumsfrühling Niederösterreich

Führungen durch die Sonderausstellung „Melchior und die Kaiserin“ in der Bibliothek am Samstag, 20. Mai um 15.00 Uhr und Sonntag, 21. Mai um 11.00 Uhr.

Zum 350. Geburtstag des Zwettler Barockabts Melchior von Zaunagg und zum 300. Geburtstag Maria Theresias sind Stücke aus dem Stiftssammlungen zu sehen, die in Beziehung zu den beiden Persönlichkeiten stehen. Ölgemälde zeigen die Herrscherin und ihren Gatten, Briefe und weitere schriftliche Aufzeichnungen zeichnen ein Bild des Prälaten in seiner Sorge um das ihm anvertraute Kloster und dessen Untertanen.

(mehr …)

Beginn: 20. Mai 2017
Ende: 21. Mai 2017

28. Mai 2017

Orgelmessen 2017

Die Orgelmessen sind eine Gelegenheit, während der Liturgie der Konventmesse um 10:30 Uhr konzertante Orgelmusik zu erleben. Es werden jeweils vier Orgelwerke von jungen KünstlerInnen auf der großen barocken Orgel von Johann Ignaz Egedacher (1731) vorgetragen.

Besonders spannend ist, die unterschiedliche Herangehensweise und Spielart der jungen OrganistInnen zu entdecken, die allesamt Studierende oder AbsolventInnen der Musikuniversitäten bzw. Hochschulen sind.

 

Nächster Termin:

Terminänderung: 28. Mai: Stefan Donner (Wien)

Beginn: 28. Mai 2017 10:30
Ende: 28. Mai 2017 12:00

5. Juni 2017

Pfingstkonzert der Bolschoi Don Kosaken

Feierliches Konzert am Pfingstmontag 5.06.2017 in der Stiftskirche Zwettl

Auf höchstem künstlerischen Niveau bieten die Sänger der Bolschoi Don Kosaken unter der Leitung von Prof. Petja Houdjakov einen Konzertabend, der nicht nur durch Professionalität heraussticht, sondern auch die Seele berührt.

Der rein aus Opernsängern bestehende Chor der Bolschoi Don Kosaken garantiert eine stilgetreue Interpretation der alten, russisch-orthodoxen Gesänge und Lieder. Deswegen gastieren die Bolschoi Don Kosaken häufig in den schönsten Kirchen, Domen und Sälen ganz Europas. Vom leisesten Pianissimo bis zum lautesten Forte setzen sie nicht nur ihre Stimmen präzise ein, sondern auch ihr slawisches Gefühl. Die Darbietung der alten Choräle ist wie die Tradition es verlangt, à capella. Durch die enorme Bandbreite der Stimmen kommt die mystische Vielfalt des sakralen Gesangs besonders gut zur Geltung. Selbstverständlich dürfen auch die allseits bekannten und beliebten Lieder wie Abendglocke, Wolga Wolga oder Kalinka nicht fehlen.

 

Pfingstmontag, 05. Juni 2017, 15:30 Uhr, Stiftskirche Zwettl

 

Tickets und Reservierungen:

Konzertdirektion Lera: lerabdk.at

Konzertbüro Stift Zwettl
Tel.: +43 2822 20202 57
E-Mail: manfred.bretterbauer@stift-zwettl.at

oder: alle Sparkassen, in Zwettl: Tel. 050/1007 9300

Preise:
VK: 18 €/AK: 20 €
Kinder bis 15 Jahre gratis

Bitte erkundigen Sie sich im Kartenbüro Stift Zwettl auch über günstige Gruppenpreise!

Unterstützt von den Waldviertler Sparkassen und der Kulturabteilung der Stadt Zwettl.

 

Beginn: 5. Juni 2017 15:30
Ende: 5. Juni 2017 17:00