Einkleidung im Stift Zwettl

fr. Stanislaus erhält den Habit aus den Händen des Abtes

Der Konvent von Stift Zwettl durfte Ende September sein neues und jüngstes Mitglied begrüßen: Pavel Zawada, gebürtig aus der Diözese Bielsko (Polen) wurde im Kapitelsaal des Klosters eingekleidet.

Bei der Einkleidung erhielt er den Namen fr. Stanislaus – als Zeichen der Verbundenheit mit seiner Heimat Polen.

Mit der Einkleidung schließt sich die Phase des Postulats, in der er die Gemeinschaft von Zwettl kennen lernen konnte und auch seine Deutschkenntnisse verbesserte. Es beginnt die Zeit des Noviziats, in der fr. Stanislaus als Mitglied der klösterlichen Gemeinschaft in das Mönchsleben mehr und mehr hineinwachsen soll.

P. Prior Bernhard Prem wird ihn als zuständiger „Magister“ auf diesem Weg unterstützen und fr. Stanislaus zur Seite stehen.