Öffentliche Gottesdienste im Stift Zwettl ab 7. Februar

Ab Sonntag, 7. Februar, finden wieder öffentliche Gottesdienste statt. So bietet auch das Stift Zwettl wie gewohnt 3 Sonntagsmessen: 8, 9, und 10:30 Uhr.

FFP2-Masken sind im Gottesdienst Vorschrift!

Aufgrund der vorgeschriebenen Sicherheitsabstände finden alle Sonntagsgottesdienste in der Stiftskirche statt. Wochentagsmessen werden im Cellarium gefeiert, Details dazu in der Messordnung.

Bitte beachten Sie auch weiterhin die geltenden Vorschriften:

  • Maskenpflicht im Gottesdienst: FFP2-Masken sind für die Dauer des Gottesdienste vorgeschrieben, Ausnahmen gelten bei Personen mit eingeschränkter Gesundheit, Kindern und Jugendlichen sowie Schwangeren. Für Kinder bis zum 14. Lebensjahr und Schwangere sind MNS-Masken Vorschrift.
  • Abstände: Sicherheitsabstände von 2 Metern zu den Mitfeiernden sind einzuhalten.
  • Gesang: Wie schon im Herbst wird der Volksgesang reduziert, Solisten und kleine Ensembles (bis 4 Personen) sind erlaubt. Vorsänger und andere Personen im liturgischen Dienst sind für die Dauer der Ausübung ihrer Tätigkeit (Gesang, Lesung) von der Maskenpflicht ausgenommen.
  • Taufen: Sind im kleinen Kreis wieder erlaubt.

Für Details steht die Rahmenordnung der Bischofskonferenz zum Download bereit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.