Aktuelles

“Stabat Mater” im Refektorium - 30. März 2015

refektorium1

Als Einstieg in die Karwoche – aber auch als Vorbote der Konzertsaison 2015 – präsentierte Stiftskapellmeister Marco Paolacci mit dem Ensemble.1138 und den Solistinnen Júlia Bányai (Sopran) sowie Johanna Krokovay (Alt) Giovanni Battista Pergolesis “Stabat Mater” in der Urfassung. Der Archivar des …Mehr lesen

Sommerordnung in Stift Zwettl - 28. März 2015

Ab Palmsonntag finden wieder sämtliche Sonntagsgottesdienste in der Stiftskirche statt! Die Messzeiten bleiben unverändert: 08:00 Uhr, 09:00 Uhr und 10:30 Uhr. Ab 1. Mai laden wir auch wieder zum gemeinsamen Gebet in der Mitte des Tages. Nähere Informationen dazu folgen! …Mehr lesen

Amadea Horvath beim Redewettbewerb erfolgreich - 26. März 2015

Die Schülerin Amdea Horvath der HLUW Yspertal wird am 27. April 2015 im Landhaus in St. Pölten ihre Siegerrede „Die Durchschnittsfalle“ vortragen. Foto: HLUW Yspertal

Die Schülerin der HLUW Yspertal überzeugte beim Redewettbewerb in Zwettl die Jury. Yspertal, Zwettl – „Die Durchschnittsfalle“ – so lautet der Titel der Siegerrede beim diesjährigen Redewettbewerb, bei dem die Höheren Schulen des Waldviertels am 16. März 2015 in Zwettl …Mehr lesen

Veranstaltungen

„Halleluja – du kommst uns entgegen!“ - 2. April 2015 12:00

Ostern in Stift Zwettl Gründonnerstag, 2. April (12.00) bis Ostersonntag, 5. April (13.00).   Gerne können Sie Ihren Aufenthalt bis Ostermontag verlängern.   Ostern ist die gute Nachricht des Christentums, mit der zu beschäftigen es sich lohnt, auch wenn wir …Mehr lesen

Gründonnerstag – 2. April 2015 - 2. April 2015 20:00

Gründonnerstag, 2. April 2015, 20:00 Uhr Stiftskirche   19:30 Uhr – Beichtgelegenheit 20:00 Uhr – Abendmahlsfeier mit Fußwaschung anschließend Ölbergandacht   Musikalische Gestaltung: Angelika und Veronika Hörmann (Blockflöten), Marco Paolacci (Gregorianischer Choral)  

Jesu Tod reißt alle Trennwände nieder - 3. April 2015 16:00

Zum Tag Karfreitag, 3. April (16.00 Uhr!).   Jesus als Jude wird den Heiden „ausgeliefert“, weil der Heilsplan Gottes alle einschließt, um sie zu retten. Die Bibel des Ersten und Zweiten Testamentes zeigt uns, dass wir aufeinander angewiesen und gegenseitig …Mehr lesen